Kinder, stellt die Stiefel raus! Morgen kommt der Nikolaus…

Wenn es raschelt im Haus heute Nacht,
still und heimlich, dass niemand erwacht,
sind es ganz bestimmt keine Mäuse,
sondern viele liebe kleine Nikoläuse. 
Denn dem Alten fehlt längst schon die Kraft,
und weil er es allein nicht mehr schafft,
setzte er sich im Himmel zur Ruhe
und zeigt nur noch von Schuhe.
Seine Augen sind müde und krank,
drum putzt die Stiefel blitzeblank!
(Text: Rolf Zuckowski)
Morgen ist es soweit: Nikolaustag! Und Zwergenmann weiß Dank unseren Weihnachts-CDs inzwischen ziemlich genau, was zu tun ist… Stiefel putzen! Warum er sich allerdings den dreckigsten Gummistiefel im Regal aussuchen musste, ist mir ein Rätsel…
Wäre ich böse, würde ich ihm jetzt unterstellen, dass er Zeit schinden wollte, weil er noch nicht ins Bett wollte *lach* Denn auch die Sohle, in der jede Menge fester Sand und Gras klebte, sollte auch sauber werden… Ich konnte ihn dann aber doch noch davon überzeugen, dass der Nikolaus da den Dreck bestimmt nicht sieht, weil der Schuh ja auf der Sohle steht!
So sehr sich Zwergenmann und Mausekind momentan auch zoffen – an seine kleine Schwester hat er dann doch noch gedacht, als ich seinen Stiefel vor die Tür in den Innenhof gestellt habe: Mausekind’s winziges Stiefelchen sollte auch raus! Dann warten wir jetzt mal gespannt, ob der Nikolaus auch tatsächlich kommt und die Stiefel füllt… Ich glaube ja, dass Zwergenmann nicht lieb genug war 😉 Der hat zur Zeit einfach zuviel Mist in seinem Köpfchen…

Merken

Kommentar verfassen