Rezept der Woche: Chili con Carne

In dieser Woche haben wir ein Familien-Lieblings-Essen f├╝r euch: Chili con Carne! Und dieses Rezept ist wirklich familientauglich, denn sogar Mausekind isst das schon mit ­čÖé Ich w├╝rze das Chili anfangs nur m├Ą├čig, man kann es sich sp├Ąter ja selber noch nachw├╝rzen. Der Vollblutpapi mag’s gerne scharf, ich eher nicht so *lach*

Da es bei meiner Familie so gut ankommt, koche ich immer einen gro├čen Topf, dass wir direkt f├╝r zwei Tage was haben. Am zweiten Tag schmeckt’s auch irgendwie noch besser…

Ihr braucht:

1kg Hackfleisch (halb und halb)
2 Packungen passierte Tomaten (á 500g)
2 mittelgro├če Zwiebeln
je eine gelbe, rote und gr├╝ne Paprika
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
Salz, Pfeffer und Paprika edels├╝├č
etwas Pflanzenfett
für Mama und Papa Chilipulver oder Ähnliches

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen, kleinschneiden und beiseite stellen. Zwiebeln kleinschneiden und in etwas Pflanzenfett and├╝nsten. Das Hackfleisch dazu geben und anbraten. Anschlie├čend mit Salz, Pfeffer und Paprika edels├╝├č w├╝rzen und die passierten Tomaten dazu geben. Kurz aufkochen lassen und dann die kleingeschnittenen Paprikaschoten, den Mais und die Kidneybohnen dazu geben. Alles gute 30 Minuten bei schwacher Hitze k├Âcheln lassen und ab und zu umr├╝hren. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

Wenn ihr es scharf m├Âgt, d├╝rft ihr auf eurem Teller gerne mit Chilipulver und Co nachw├╝rzen.

Dazu schmeckt frisches Fladenbrot, Baguette oder Ciabatta!

Guten Appetit ­čÖé

Merken

Kategorie Rezepte

Ich bin Svenja, Mitte 30 und Mami von Mausekind und Zwergenmann. Von Beruf bin ich Erzieherin und zusammen mit den Kindern, einem wundervollen Ehemann und den drei Stubentigern lebe ich im Emsland.

Kommentar verfassen