Rezept der Woche: Leberkäs-Gulasch

Guten Morgen!

Heute gibt es zum ersten Mal das „Rezept der Woche“ und dafür habe ich einen unserer Klassiker ausgewählt: Leberkäs-Gulasch. Ich habe das schon in meiner Kindheit gerne gegessen und auch Zwergenmann und Mausekind lieben es! Und das Beste: es ist schnell gemacht! Mausekind freut sich immer richtig auf Leberkäs, weil der schön weich ist und sie ihn super kauen kann.

Ihr braucht:

  • Leberkäs (Menge müsst ihr selber abschätzen, ich weiß ja nicht, wie groß eure Familie ist und wie viel Hunger ihr habt…)
  • Zwiebeln (Menge nach Gefühl an die Menge des Leberkäs anpassen – es dürfen ruhig ordentlich welche dran)
  • Pflanzenfett oder Öl zum Braten
  • Kümmel (gemahlen)
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Zubereitung:

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in ausreichend Fett bzw. Öl andünsten – aber nicht braun werden lassen! Den Leberkäs in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Wenn der Leberkäs leicht gebräunt ist, mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und dem gemahlenen Kümmel abschmecken. Dazu gibt es Kartoffelbrei.

Guten Appetit!

Merken

Kategorie Rezepte

Ich bin Svenja, Mitte 30 und Mami von Mausekind und Zwergenmann. Von Beruf bin ich Erzieherin und zusammen mit den Kindern, einem wundervollen Ehemann und den drei Stubentigern lebe ich im Emsland.

Kommentar verfassen