Rezept für einen Amerikanischen Nudelauflauf – weil Nudeln ja eigentlich immer schmecken ;-)

Es gibt ja so Sachen, die bei Kindern eigentlich immer gehen in Sachen Essen und Nudeln gehören wohl absolut dazu. Die meisten Nudelgerichte sind ja auch schnell gemacht und damit perfekt für gestresste Mamis, die nochmal schnell ein leckeres Mittagessen zaubern wollen, ehe die Kinder aus der Schule oder dem Kindergarten kommen. Ziemlich beliebt ist bei uns ein Amerikanischer Nudelauflauf. Hier ab ich das Rezept für euch:

 


Zutaten:

  • ca. 400g Schleifennudeln
  • 2 Becher Saure Sahne
  • 100g geriebener Parmesan
  • 2 Eier
  • 1 größere Zwiebel
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • 1 Packung Kochschinken
  • 1 großes Glas Champingnions (in Scheiben beschnitten – frische gehen natürlich auch!)
  • etwas Butter

 

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Saure Sahne, Eier, kleingeschnittene Zwiebel, gehackte Petersilie und Parmesan zu einer Soße verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Pilze abgießen und den Kochschinken kleinschneiden (schmale Streifen oder Vierecke). Die Nudeln abgießen und die Hälfte davon in eine Auflaufform geben. Den Kochschinken und die Pilze darauf verteilen und mit der Hälfte der Soße übergießen. Anschließend die restlichen Nudeln und die restliche Soße darüber geben und auf den Auflauf ein paar Butterflocken geben. Dann bei ca. 175 Grad (Umluft) gute 30 Minuten in den Backofen geben. Sollten die Nudeln schon braun werden, den Auflauf eher rausnehmen!
Guten Appetit!

Merken

Kategorie Rezepte

Ich bin Svenja, Mitte 30 und Mami von Mausekind und Zwergenmann. Von Beruf bin ich Erzieherin und zusammen mit den Kindern, einem wundervollen Ehemann und den drei Stubentigern lebe ich im Emsland.

Kommentar verfassen